Aktualisiert: 17. März 2017
174 Torres online

Besucher Nr. 384289

Neues vom 17. März 2017


Torre Esbucada


Am Cap de Capdepera findet man den "Torre Esbucada" oder "Torre de Cap de Pera". Das Baujahr liegt wohl um 1700. Die Zerstörung des Torre schreibt man der englischen Fregatte "Imperieuse" im Jahre 1808 zu. Diese Theorie ist allerdings nur schwer nachvollziehbar da die Zerstörungen an der Landseite liegen, seeseitig ist der Torre noch recht gut erhalten. Aufgrund der Beschädigungen lässt sich allerdings sehr schön der Aufbau des Turmes erkunden. So wird die Dicke der Mauern gut ersichtlich, auch kann man sehr schön die gemauerte Kuppel sowie den Eingang im Innerren des Turmes bewundern. Neben dem Torre findet man auch noch Unterkunftsgebäude, diese jedoch stammen aus der Zeit des Franco-Regimes. Um dem "Torre Esbucada" einen Besuch abzustatten folgen sie in Cala Rjada einfach der Ausschilderung zum Leuchtturm, dieser befindet sich in unmittelbarer nähe.

Geografische Koordinaten: 39°43′7.84″N • 3°28′27.86″E

In Google Maps anzeigen: Zum Torre (öffnet im neuen Fenster)




© 2004-2017 Jens Händel