Aktualisiert: 17. März 2017
174 Torres online

Besucher Nr. 342193

Neues vom 17. MMärzrz 2017


Oratorio de Santa Catalina de Alejandría


Die Geschichte des "Oratorio de Santa Catalina de Alejandría" geht bis in Jahr 1342 zurück. Im Mai 1542 landeten algerische Seeräuber im Hafen von Sóller, nahmen die Wächter des Oratorio gefangen und brannten das Gebäude mit all seinen Schätzen nieder. Um 1543 wurde mit dem Neubau begonnen, aber erst im Jahre 1574 wurde das neue Oratorio fertig gestellt. Es diente von nun an Einsiedlern als Unterkunft. Zu deren Schutz wurde auch der zweistöckige Turm errichtet, der später als Glockenturm Verwendung fand. Heute beherbergt das Oratorio, oberhalb von Port de Sóller, das Museu del Mar.

Geografische Koordinaten: 39°47′52.16″N • 2°41′29.36″E

In Google Maps anzeigen: Zum Oratorio (öffnet im neuen Fenster)