Aktualisiert: 17. März 2017
174 Torres online

Besucher Nr. 332734

Neues vom 17. MMärzrz 2017


Castillo de Santa Àgueda


In Santa Àgueda sieht man Reste der einzigen arabischen Burg auf Menorca. Drei voneinander unabhängige Burgteile entstanden im Jahr 1232 auf den Grundmauern einer römischen Festung. Die gesamte Anlage nimmt eine Fläche von 5,16 Hektar ein. Bei den Arabern hieß die Burg "Sent Agaiz". Sie entstand auf dem dritt höchsten Berg der Insel, in 264 Meter Höhe. Bis zu seine Kapitulation am 21. Januar 1287 war sie letzter Zufluchtsort des arabischen Schatzmeisters Abu Umar um sich vor den Truppen des aragonesischen Königs Alfonso III. zu verstecken. Dem 1363 von König Pere angeordneten Abriss wurde nicht folgegeleistet. Im 16. Jahrhundert wurde die Burg aufgegeben.

Geografische Koordinaten: 40°1′38.18″N • 4°0′28.70″E

In Google Maps anzeigen: Zum Castell (öffnet im neuen Fenster)