Aktualisiert: 17. März 2017
174 Torres online

Besucher Nr. 342917

Neues vom 17. MMärzrz 2017


Torre de Picada


Hoch über Port de Sóller an der "Costa Talaia" steht der "Torre de Picada". Charakteristisch ist seine etwas gedrungene Bauweise. Erbaut im 17. Jahrhundert um eine erneute Ausschiffung der Piraten über die "Cala de las Puntas" zu verhindern, so geschehen im Jahre 1561. Bis 1865 diente er als Unterkunft eines Militärgouvaneurs. Fahren sie die "Cale de Marina" (C-711) parallel zur kleinen Straßenbahn bis sie nur noch rechts abbiegen dürfen. Folgen sie dem Straßenverlauf der "Camino de Cringle". Im Laufe der kurvenreichen Straße passieren sie das Hotel "Porto Sóller". Hier geht es weiter im "Carrer Bélgica" und vorbei an der stillgelegten Baustelle des Hotels "Sa Talaia". Ab der Baustelle folgen sie der Straße noch ca. 500 Meter. In einer 180° Grad Rechtskurve biegen sie links in eine unbefestigte Straße und folgen deren Verlauf, bis sie einen Schotterparkplatz erreichen. Ab jetzt geht es per Pedes weiter, folgen sie einfach den Pfaden, die nach oben führen. Der "Torre de Picada" ist nicht begehbar, aber der Aufstieg lohnt, allein wegen der fantastischen Aussicht.

Geografische Koordinaten: 39°48′24.50″N • 2°41′53.54″E

In Google Maps anzeigen: Zum Torre (öffnet im neuen Fenster)