Aktualisiert: 17. März 2017
174 Torres online

Besucher Nr. 378754

Neues vom 17. Märzrz 2017


Torre d´en Pau


Der "Torre d´en Pau", mitsamt seiner Festungsanlage, wie wir ihn heute vorfinden wurde ab dem Jahre 1890 gebaut und trug den Namen "Castell des Coll des Romani". Im 15. Jahrhundert, nach mehreren maurischen Überfällen, gab der König den Steinbruchmeister Miquel Roix die Erlaubnis auf seine Kosten diesen Turm zu erbauen. Unter der Vorgabe diesen immer zu verteidigen und in Familienbesitz zu belassen. Dieser zerfiel und musste im 17. Jahrhundert neu aufgebaut werden. Es war ein viereckiger Turm mit Zugbrücke und Wallgraben. Der Name "Pau" geht zurück auf einen der Wachhabenden aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Er gehörte zu einem Verteidigungssystem dem auch das "Castillo de Sant Carles" und das "Fortaleza de Enderrocat" angehörte. Um den Nachrichtenverkehr zwischen Mallorca und Menorca zu verbessern wurde der Turm im Jahre 1875 zur Telegrafenstation umgerüstet um, wie bereits erwähnt, im Jahre 1890 der neuen Verteidigungsanlage komplett zu weichen. Bis ins Jahr 1976 wurde die Anlage militärisch genutzt, bevor sie an die Stadt Palma abgegeben wurde und die diese zu einer Parkanlage umwandelte. Der Torre befindet sich in Palmas Stadtteil "Ciudad Jardin" in der "Calle de Josep Mascaro i Passarius".

Geografische Koordinaten: 39°32′58.87″N • 2°41′34.98″E

In Google Maps anzeigen: Zum Torre (öffnet im neuen Fenster)




© 2004-2017 Jens Händel