Aktualisiert: 17. März 2017
174 Torres online

Besucher Nr. 365580

Neues vom 17. Märzrz 2017


Torre Iglesia de Sant Antoni


Die Iglesia de Sant Antoni Abat ist nach der Kathedrale in Eivissa die zweitälteste auf Ibiza. Die erste Kirche an dieser Stelle wurde im Jahre 1305 vom Erzbistum Tarragona errichtet. Um 1644 fanden umfangreiche Renovierungs- und Reparaturarbeiten statt. Ob dabei die alte Kirche abgerissen oder nur umgebaut wurde ist nicht überliefert. Zwischen 1674 und 1691 befand sich die Kirche erneut in einem prekären Zustand. Bei Piratenangriffen suchten die Bewohner von Sant Antoni Schutz in der Kirche. Sie verschanzten sich hinter den nicht brennbaren Stahltüren in der fensterlosen Kirche. Der Glockenturm war bis 1785 mit zwei Kanonen ausgerüstet. Sollten sich Feinde der Kirche nähern, wurden sie mit heißen Öl vom Turm übergossen. Im inneren befand sich ein Trinkwasserbrunnen, sodass die Belagerung auch über Tage andauern konnte.

Geografische Koordinaten: 38°58′51.74″N • 1°18′16.29″E

In Google Maps anzeigen: Zum Torre (öffnet im neuen Fenster)




© 2004-2017 Jens Händel